Süßes in schweren Zeiten

Selbst in schweren Zeiten – oder gerade in diesen – kann eine kleine Süßigkeit den Alltag unglaublich aufheitern. Dieses Rezept stammt aus dem 2. Weltkrieg. Auch in den Kochbüchern unserer Großeltern könnte sich die ein oder andere Köstlichkeit verstecken:

Weihnachtskekse aus Kriegszeiten

Transkription:

Weihnachtsgebäck aus der Kriegszeit
(50gr. Fett reichen für die appetit-
lichen „Knusperchen“

Teig: 50 gr. Margarine oder
Schweineschmalz – 100 gr. Zucker
1 P. Vanillezucker/1 Flsch. Rum Aroma
300 gr. Weizenmehl
2 gestr. Teel. „Bakin“
5 Essl. entrahmte Frischmilch
oderWasser – zum Bestreichen
etwas entrahmte Frischmilch.
Z. Bestreuen etwas Zucmer. Zum
Verzieren etw. 15 gr. Korinthen.

„Rechteckige Plätzchen ausrädern“
Backzeit: Etwa 10 Minuten
bei starker Hitze!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.